Paluch & Partner Immobilien Home

Kein Mietzahlungsstopp bei freiwilliger Büroraumschließung wegen COVID-19

Lesedauer: 1 Minute
19. Dezember 2020

In der COVID-19-Pandemie haben sich viele Arbeitgeber entschieden, ihre Arbeitnehmer ins Homeoffice zu schicken. Daher waren viele Büroflächen ungenutzt. Trotzdem hat ein gewerblicher Mieter keinen Anspruch auf Mietminderung, wenn er die Büroräume freiwillig schließt.

Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch ist zwar eine Anpassung des Vertrages möglich. Diese kommt hier allerdings nicht in Betracht, denn der Mieter trägt das Risiko, dass die Nutzung der Räume aufgrund der Corona-Pandemie stark eingeschränkt wird.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Rufen Sie uns an: 02921 3494160 !

Alle Beiträge sind nach bestem Wissen zusammengestellt. Eine Haftung und Gewähr für deren Inhalt kann jedoch nicht übernommen werden.
Aufgrund der teilweise verkürzten Darstellungen und der individuellen Besonderheiten jedes Einzelfalls können und sollen die Ausführungen zudem keine persönliche Beratung ersetzen.
Paluch & Partner Immobilien GmbH

Thomästr. 76, 59494 Soest
info@paluch-partner.de
Tel.: 02921 3494160

Mo-Fr. 09:00 - 18:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung
Google Bewertung
4.8
Basierend auf 24 Rezensionen
Erfahrungen & Bewertungen zu Paluch & Partner Immobilien
crossmenu
× Schreiben Sie uns!