Ihre Suchergebnisse

Stadtnahes Mehrgenerationenhaus

Details

Lage: 45701,
Wohnfläche: 247 m²
Grundstücksfläche: 439 m²
Zimmer: 14
Wohneinheiten:
Objekt-ID: 21462
Kaufpreis: 450.000 €
Provision für Käufer: 4,76% incl. 19% MwSt. in EUR

Bausubstanz

Baujahr Objekt: 1896
Objektzustand: Saniert
Baujahr Anlage:
Wesentlicher Energieträger: Gas
Energiekennwert: 176,77 kWh/(m²a)
Energieeffizienzklasse: F

Beschreibung

Angeboten wird eine kernsanierte Immobilie in Herten Westerholt. Das aus dem Jahre 1896 stammende Haus wurde im Jahre 2015 vom Erwerber kernsaniert. Die Sanierung wurde von einem Gutachter der Bank begleitet und mit Foto’s dokumentiert.

Nach der Kernsanierung im Jahre 2015 wurde das Objekt neu aufgebaut. Der Keller wurde tiefergelegt, so daß man hier durchaus Stehhöhe bis ca. 1,95 m hat. Die Wände sind alle gestrichen, im Keller hat man ein kleines Bad mit WC eingerichtet. Ein Trockenraum ist hier ebenso vorhanden wie ein Abstellraum für Fahrräder etc. und der Heizungsraum.

Vorderhaus:
Im EG wurden die Böden mit Fliesen aus weißem Marmor versehen, die Türen und Türrahmen sind in weiß gehalten, ebenso die Einbauküche. Der Fliesenspiegel der Küche ist auch in schwarzem Marmor gehalten. Hierdurch entsteht ein sehr schöner Farbkontrast. Die Decken wurden mit Stahlträger verstärkt, so daß die Zwischendecken aus Beton bestehen. Die zuvor vorhandenen Holzdielen wurden samt der Flugasche entsorgt. Die Fenster sind ISO-Fenster mit Doppelverglasung, stammen aber noch aus dem Jahr 1985. Alle Bäder im Haus wurden mit den gleichen Materialien errichtet, d. h. in jedem Bad die gleichen Fliesen auf den Böden und an den Wänden. Die Einrichtung der WC’s entspricht dem heutigen Standard, d. h. Handtuchheizkörper und Wand-WC sind selbstverständlich. Im Wohnzimmer steht ein Kamin, der aber nicht angeschlossen ist. Hier müsste an der Außenwand noch ein Edelstahlkamin angebracht werden.

Die Treppe in die oberen Etagen haben LED-Lichter an der Wand zur Stufenbeleuchtung. Die Treppen selbst sind mit Teppich belegt. Das Bad im I. OG verfügt ebenfalls über einen Handtuchheizkörper und 2 Waschbecken nebeneinander. Eine große Eckbadewanne rundet das Angebot ab. Das I. OG verfügt über 2 Bäder, das 2. Bad hat eine Runddusche.

Im Dachgeschoss gibt es eine Vorbereitung für eine Küchenzeile (Anschlüsse sind alle vorhanden), auch hier gibt es wieder 2 Bäder wovon ein Bad eine Badewnane hat, das andere Bad eine Dusche.
In den Spitzboden führt eine Wangentreppe, im Dachboden wurde mit dem Ausbau begonnen, ist aber noch nicht abgeschlossen.

Hinterhaus:
Auch das Hinterhaus wurde 2015 kernsaniert. Die Böden im Erdgeschoss sind auch hier mit Fliesen (Marmor – Blue Pearl) versehen. Die Wendeltreppe ins Obergeschoss besteht aus Holz und ist weiß lackiert. Die Küche hat eine angegliederte Sitzmöglichkeit in Form einer Theke, über dem Kochfeld ist die Dunstabzugshaube, hier in Edelstahl gehalten. Im Anbau wurden nahezu nur noch LED-Leuchten verbaut. Die Terrasse zum Garten kann noch als Wintergarten überbaut werden, hier sind bereits die Anschlüsse für eine Fußbodenheizung verlegt. Die Küche selbst hat schon eine Fußbodenheizung. Im Obergeschoss ist der Vorbau vor dem Eingang als möglicher Balkon vorgesehen, hier fehlt noch das Geländer. Neben der Balkontür befindet sich im Obergeschoss ebenfalls eine Balkontür, diese ist aber mit einem halbhohen Gitter gegen Absturz gesichert.

Der Garten hat eine Sitzgelegenheit in Form eines Pavillon, der Weg dorthin ist mit Steinplatten versehen. Links vom Weg ist der Boden mit Steinbruch belegt, rechts vom Weg befindet sich eine Rasenfläche. Ferner befindet sich im Garten eine Grillecke. Strom ist ebenfalls verlegt worden, so daß auch hier Licht für einen Grillabend in lauer Sommerluft vorhanden ist.

Lage:

Die Stadt Herten liegt im Bundesland NRW und gehört zum Kreis Recklinghausen (Regierungsbezirk Münster). Ale ehem. Bergbaustadt hat Herten den Strukturwandel einigermaßen hinbekommen, es konnten die im Bergbau wegfallenden Arbeitsplätze teilweise kompensiert werden. Wahrzeichen sind u. a. die beiden Wassertürme (die Höchsten in ganz Deutschland), von denen ein Wasserturm zu einem Wohnhaus umgebaut wurde. Die Halde Hoheward (Herten-Süd) ist mit rd. 152 m die höchste Erhebung und ein beliebtes Ausflugsziel, von dem man weite Teile des Ruhrgebietes überblicken kann. Die Stadt Herten hat eine Fläche von rd. 37 Km². Bis zum Jahre 1974 war der Stadtteil Westerholt eine eigenständige Stadt. Der Stadtteil Westerholt ist umgeben von zahlreichen Wäldern und Wiesen. Im Jahre 1939 erhielt die Stadt Westerholt ihre Namensrechte, durch die Gebietsreform 1975 wurde sie dann der Stadt Herten zugeteilt.

Das hier angebotene Objekt liegt an einer wenig bis kaum befahrenen Durchgangsstrecke, direkt neben einer Bahnlinie der Zeche Westerholt, die aber heute nicht mehr häufig genutzt wird. Weder Lärm- noch Geruchsbelästigungen gehen von der Bahnstrecke aus.

Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf – und darüber hinaus – gibt es in unmittelbarer Nähe zum Objekt. In rd. 1 Km Entfernung befindet sich seit einigen Jahren der Golfclub Westerholt.

Ausstattung

Keller
Gäste WC
Garten

Ihr Ansprechpartner

Kontaktiere mich







Vergleiche Einträge